Geld sicher anlegen mit Einmalanlagen mit Festzins

Der Vorteil von fetsverzinsten Einmalanlagen liegt auf der Hand, schon bei Abschluss stehen die Zinskonditionen für den gesamten Anlagezeitraum fest. Als Anleger kann man also seinen Ertrag schon vorher errechnen und es erwarten einen keine bösen Überraschungen wie es der Fall bei Aktien und Fonds und anderen Wertpapieren der Fall sein kann.

Der Preis für die Sicherheit zum Abschlusszeitraum ist die Bindung an das Produkt für den Anlagezeitraum. Eine vorzeitige Verfügung über den Anlagebetrag, die über ein Girokonto läuft, ist meist nicht möglich.

Deshalb sollten festverzinsliche Einmalanlagen mit verschiedenen Laufzeiten gewählt werden um Flexibilität zu bewahren und Änderungen des Zinsniveaus auszugleichen.